Die Frage, ob die Henne oder das Ei zuerst das Licht der Welt erblickte, kannst du vergessen. Am Anfang war das Vibro-Ei. Und das Vibro-Ei war in dir. So einfach ist das. Das Licht der Welt wird auch dein Vibro-Ei wohl nur in dem Fall erblicken, dass es Zeit ist, die Batterie zu wechseln. Und das ist selten. Du bist neugierig? Zu Recht! Hier ist deine Chance: Vibro-Eier gibt es im Shop! Kauf uns. Jetzt.

Von Hasen und Störchen

Was ist der Unterschied zwischen Ostereiern und Vibro-Eiern? Das weißt du nicht? Nun, deine Ostereier versteckt die Mama im Garten. Und ihre Vibro-Eier? Wenn du das jetzt nicht weisst, dann fragst du einfach Frau Hase. Du kannst auch die Frau vom Klapperstorch fragen, denn irgendwo müssen die kleinen Vibro-Eier ja herkommen. So. Der zweite Unterschied: Vibro-Eier gibt es das ganze Jahr. Ist das nicht herrlich?! Nun, liebe Häschen, jetzt legt euch wieder in eure Nester, dann schaltet die Vibro-Eier ein und dann träumt etwas Schönes. Bald ist wieder Ostern! Was? Ihr habt keine Vibro-Eier? Die waren ausverkauft?! Unglaublich! Dann wird es Zeit! Nicht trödeln: Loshoppeln und lospoppeln! Klick auf das Vibro-Ei und dann kauf dir den Vorrat! Vibro-Eier gibt es im Shop: Kauf uns, jetzt.

Vibroeier sind einfach genial: Vibro-Ei einführen, Vibro-Ei einschalten und dann geht die Reise direkt in den Häschen-Himmel!! Übrigens gleicht kein Ei dem anderen. Wir Vibro-Eier sind kugelig, oval, geformt wie Tic-Tacs oder sehen aus wie ganz kleine Häschen. Vibrieren können wir alle. Du stehst auf Swarovski? Hier kommt dein Eisprung: Uns Vibro-Eier gibt es mit Strasssteinchen! Du magst Rührei? Dann: „Shake it, Baby!“ Bei uns gibt es die Vibro-Eier zum Schütteln! Schüttle dich und lass dich schütteln. Egal, wie du deine Eier magst: Vibro-Eier kochen dich weich! Den Rhythmus und die Vibrationsstufen, die dich zum Hoppeln bringen, kannst du per Fernbedienung wählen. Natürlich kann das auch dein Partner. Lass ihn die Stärke deiner Vibrationsstufen bestimmen. So erlebst du deinen Alltag aufregend neu: Er sitzt im Auto und du löst den Parkschein. Das Parkticket kommt und du kommst auch. Da staunt der alte Oberförster!

Und zum Schluss etwas Süßes

Mit deinem Vibro-Ei geniesst du die Erregung an unmöglichen Orten: Ergriffenes Seufzen in der Kunstgalerie! Mach das „Ohhh“ in der Oper und im Ristorante stöhnst du begeistert zum Tiramisu! Geniesse das geheime Spiel, ob allein oder zu zweit. Dein diskretes Ei-Phone passt in jede Handtasche. Und natürlich in den Nähkorb. Ob groß oder klein, glatt oder gerillt, ob mit oder ohne Fernbedienung: Nur du entscheidest; wir Vibro-Eier verwöhnen dich schnurstracks und von innen und außen. Und jetzt: „Zeig uns, wie lieb du dich hast. Wir wollen ins Nestchen!“ In deins und in seins. Deshalb: „Liebling – Überraschungsei!! Heute schon vibriert?“ Nein? Dann schau in den Shop! Klick auf die Vibro-Eier. Gleich hier. Tue es: Kaufen. Jetzt!

Trommeln macht glücklich: Schamanen trommeln, Heilpraktiker trommeln, und unter dem Strich gehören Trommeln zu den ältesten Instrumenten der Menschheit. Von laut bis leise, ob schnell oder langsam, kaum ein Mensch, der sich dem Zauber der Trommel entzieht. Das Geheimnis ist einfach: Trommeln spielen den Rhythmus des Lebens. Ob beruhigender Herzschlag oder Panikattacke, Rhythmus ist alles. Und jetzt halte dich fest: Vibratoren können das auch! Die Könige des Bongo-Beats sind Vibro-Eier. Mit ihren Vibrationsstufen sind Vibro-Eier flexibel wie eine Cajón – das sind diese praktischen Holzwürfel die ein komplettes Schlagzeug ersetzen – und temperamentvoll wie eine Atabaque, jene Trommeln die für den Schwung in der Samba sorgen.

Worin der Haken besteht, merkst du spätestens, wenn du versuchst, den brasilianischen Rhythmus durch deinen Alltag zu retten. Eine Cajón mag vielleicht in die Handtasche passen, spätestens bei der Samba-Gruppe aber wird es dann eng auf dem Beifahrersitz. Unser Tipp ist ein Vibro-Ei. Denn ein Vibro-Ei hat Platz für die brasilianischen Momente im Leben. Immer und überall. Der Trick besteht darin, dass du dein Vibro-Ei immer dabei haben kannst: Nicht in der Tasche und auch nicht im Ohr. Den Rhythmus fühlst du trotzdem. Tief in dir. Bei deinem Vibro-Ei heißt der nur anders. Der Rhythmus. Für „Good Vibrations“ vom Kopf zu den Füßen sorgen die verschiedenen Vibrationsstufen. Vibro-Eier können so etwas.

Voll auf die Ohren: Musikgeschichte lädt zum Exkurs für Genießer

Mit den Vibrationsstufen ist das so ein Sache. Die einen haben sie, die anderen haben sie nicht. Wir finden: Vibrationsstufen kann frau gar nicht genug haben. Der Unterschied zwischen Vibrationsstufen haben und Vibrationsstufen nicht haben ist derselbe, wie zwischen einer Rauschpfeife und einer Chalumeau. Wenn du beide nicht kennst, ist das kein Grund, auf Rhythmus zu verzichten, denn dafür hast du ja uns.

Rauschpfeifen stammen aus der Zeit der Renaissance. Weil die meisten von uns damals noch gar nicht gelebt haben, aber die Wahrscheinlichkeit groß ist, dass du schon einmal die Atmosphäre eines mittelalterlichen Marktes genossen hast, kennst du den Ton der Rauschpfeife als das durchdringende Gedudel, das die Musik derjenigen auszeichnet, die das Volk gar kurzweilig mit Musik unterhalten. Rauschpfeifen sind laut und entweder sie sind an oder nicht: „Wenn Ton da, dann Krach. Wenn kein Krach, dann Ton weg.“ So einfach ist das. Die Chalumeau ist anders: Die Chalumeau klingt nach einer Mischung aus Klarinette und Saxophon, hat etwa die Größe von einem normalen Vibrator und ist dynamisch zu spielen. Das bedeutet: Eine Chalumeau schmeichelt den Ohren und bevor du dich umdrehen kannst, schwebst du auf einer Wolke aus Tönen die an Glen Miller und Gershwin erinnern. Interessant ist: Beide Instrumente haben ein Blatt-Mundstück, sind also entfernt miteinander verwandt. Anders gesagt: Vibrationsstufen sorgen für Spaß an der Backe und wenn dir Frauen begegnen, bei denen die Breite des Lächelns allein durch die Ohren begrenzt wird, stehen die Chancen gut, dass sie ein Vibro-Ei haben, also dabei haben, auch wenn du nichts davon siehst.

Diesen Spion wirst du lieben: Heiße Eier sorgen für explosive Gefühle im Höschen

Das ist übrigens ein weiterer Vorteil von deinem Vibro-Ei. Mann kann es nicht sehen, aber du kannst es fühlen. Immerhin: Mann kann es steuern. So etwas gibt es. In dem Fall habt ihr beide das Grinsen und die Nachbarn das Nachsehen. Im Sinne des Wortes.

Bei genauem Hinsehen also ist so ein Vibro-Ei eine rundherum praktische Sache. Da ist es doch schade, dass es den alten „Q“ nicht mehr gibt. Der hätte seine Freude an Vibro-Eiern gehabt; genau wie an explodierenden Kugelschreibern. Aber so etwas macht man ja heute nicht mehr, beim königlich-britischen serviço secreto. Wir finden: Das ist doch sehr schade; denn so ist „Skyfall“ zwar ein echter Ausnahme-Bond, was aber fehlt, sind die technischen Spielereien, die jenen Doppel-Null-Agenten, die Daniel Craig vorangegangen waren, das Überleben erleichtert haben: Exlodierende Vibro-Eier zum Aufsprengen von Türen. Das Vibro-Ei mit dem Nebel-Effekt. Der Peilsender im Vibro-Ei. Vom Lasergerät bis zum Lauschangriff, was diesem Bond fehlt, sind Vibro-Eier im Auftrag Ihrer Majestät. Und die hätten sich angeboten, wo doch Eve Monneypenny (Naomie Harries) die meiste Zeit nur ohnehin dekorativ in der Gegend herumsteht. Aber: Was nicht ist, kann ja noch werden. Immerhin wissen wir, dass der Morgen nicht stirbt und die Hoffnung zuletzt. Außerdem hast du jetzt mehr Zeit zum Üben, denn auch die zivile Variante der Vibro-Eier setzt Engagement und Training voraus. Machen wir einfach den Test.

Immer im Takt: Ein Vibrator kommt selten allein

„Was weißt du – sagen wir über Gleitmittel?“ Genau! Gleitmittel gehört unbedingt mit ins Paket. Einerseits bekommt James Bond seine Walther auch in Begleitung eines handlichen Peilsenders, andererseits sind Gleitmittel wichtig, denn Vibro-Eier reisen ungern alleine. Zusätzliche Pluspunkte gibt es, wenn du deinem Vibro-Ei zudem einen Toy-Reiniger spendierst. Als Trio sind die drei dann unschlagbar. Und du hast die Wahl. Das ist wie bei den Trommeln. Der Beat macht die Musik. Und jetzt ist es an dir. Den Rhythmus zum Kaufen gibt es im Shop. Das sind Vibrationsstufen für jeden Geschmack. Von Glen Miller bis Sprengstoff ist alles dabei. Sieh dich um und dann tu es einfach: Kauf dir das Vibro-Ei. Klicken, Kaufen. Vibrieren. Jetzt!