Dildos zum Umschnallen und Abschnallen gibt es in keiner Drogerie. Hier aber schon! Wir sind die Umschnalldildos und du hast uns gefunden! Kein hohler Spruch; wir finden, das ist spitze! Das Einzige, was uns fehlt, bis du. Das Einzige, was dir gefehlt hat, ist ein Dildo zum Umschnallen. Hier kommt zusammen, was zusammen gehört. Deshalb: Kauf uns! Umschnalldildos. Jetzt.

Ende gut, alles gut

Mit Liebesgeschichten ist es so eine Sache. Das Schicksal beginnt gleich hinter dem Umschlag (wenn es ein Buch ist): Entweder kennen sich Held und Heldin zum Anfang noch gar nicht – dann werden sie unter der Dampframme des Schicksals zusammen geschmiedet – oder sie kennen sich ein bisschen, können sich aber (noch) nicht leiden und im dritten Fall treiben die Götter ein grausames Spiel und reißen auseinander, was doch zusammen gehört.

Dann sollen sie doch mal, die Götter! Schließlich hast du vorgesorgt und für reichlich Gleitmittel gesorgt. Die gute Nachricht ist nämlich: Die meisten Liebesgeschichten haben ein Happy End und entsprechend kommt zum Schluss hin wieder zusammen, was sich zusammen gut anfühlt. Klare Sache, mit einem Umschalldildo können euch die Götter gar nicht oft genug trennen. Hauptsache, sie vergessen die Sache mit dem Zusammenführen nicht. Das ist schließlich der Spaß an so einem Dildo. Und noch spannender wird die Sache mit Umschalldildos. Die sind zudem gut für deine Figur. Mit Umschalldildos ist Bewegung angesagt. Das klingt beim ersten Überlesen stark wie „hohler Zahn“. Bei näherem Hinsehen aber verwandelt so ein Strap-On Passiv und Aktiv in das jeweilige Gegenteil und schon stehen Spaß und Spannung auf dem Programm. Dass nebenbei die Kalorien purzeln, ist Ehrensache – aber zurück zu den Göttern.

Paradise lost

Die erste Liebesgeschichte in 2.000 Jahren abendländischer Kulturgeschichte beginnt in einem Garten. Kurzer Rückblick gefällig? Am Anfang war Nichts und aus dem Nichts wurde Schmutz. Aus Schmutz wurde Adam und Adam fand das Leben völlig in Ordnung. Zugegeben, Adam war etwas hohl – aber das war ja Sinn dieser Übung. Der Umschalldildo war noch nicht erfunden, und weil Er, der sich den ganzen Spaß hat einfallen lassen, Langeweile hatte – vielleicht war das kreative Potenzial aber auch noch nicht ausgeschöpft – musste Lilith her. Lilith kam aus der Rippe. Das ist ungewöhnlich, aber immer noch besser als aus Schmutz. Nun war, wie angesprochen, Adam eher unterbelichtet und so war es an Lilith, Langeweile zu haben. Das Ende ist bekannt: Lilith experimentiert mit allerlei Früchten, findet auch solche, die sich als Dildo eignen und beginnt, eine eigene kleine Manufaktur aufzuziehen. Das glaubst du uns nicht? „Manufaktur“, da steckt “Manus“ drin, das ist Lateinisch und bedeutet Hand und den Rest kennst du aus US-Kinofilmen: „Fu*** – piep!“ Nun also.

Adam stand derweil an seinem Lieblingsbaum. Das war ein hohler – da hatten beide etwas gemeinsam – immerhin, der Baum hatte ein Astloch in der passenden Höhe, und während sich der mutmaßliche Herr der Schöpfung mit seinen eigenen (zugegeben, nicht besonders originellen) Ideen beschäftigte, steckte Lilith ihre Dildos durch ein Feigenblatt und schuf den Strap-On. Es dauerte nicht lange und Lilith erkannte das Potenzial ihrer Erfindung, packte ein paar Äpfel ein und pilgerte hinaus in die Welt, um die Idee zu vermarkten. Adam bekam das alles erst mit, als es zu spät war, und als er wieder aufwachte, gab es Eva. Die beiden passten prima zusammen und der Rest ist Geschichte. Warum erzählen wir dir das alles? Das ist einfach. Du sollst schließlich wissen, was es so auf sich hat mit deinem neuen Strap-On, mit Harness und Umschnalldilos. Du willst sie schließlich kaufen. Tu es einfach. Kauf den Umschalldildo. Jetzt!

„Umschnallen.“ „Anschnallen.“ Wir finden, das klingt nach einer Mischung aus Verkehrserziehung und Rückenschule. Kennst du jemanden, der da gerne hingeht? Siehst du, wir auch nicht. Und jetzt das: „Umschnalldildos!“ Wie klingt das? Pure Erotik? Leidenschaft? Heiße Spiele zu zweit, dritt oder viert?! Fehlanzeige.

Umschnalldildos, das Wort hat den Charme einer Dampframme im Sumpfgebiet! Die Frage lautet: Warum ist das so? Hätten die Väter und Mütter des Umschnalldildos nicht auch einen Namen finden können, der dem Anlass gerecht wird? Zugegeben, wir haben keine Ahnung, warum du einen Dildo zum Umschnallen suchst. Schon die Kombination aus Dildo und Strap-on aber bietet eine solche Vielfalt an Möglichkeiten, dass der Versuch, der einen oder anderen auf ihren lustvollen Grund zu gehen, zu einem Ausfall der meisten Körperfunktionen führen würde. Darum: Lassen wir das. Zurück zu der Frage, warum das Wort „Umschnalldildos“ eine so lustfreie Aura umgibt:

Fernsehen bildet: Beine breit und ab durch die Mitte

Wir denken es liegt daran, dass sich „Umschnalldildos“ nach „Arbeit“ anhören. Im Ernst: Wo lässt man sich im Leben etwas freiwillig umschnallen? Du hast Recht, die gibt es auch. Aber nicht lange; in diesem Zusammenhang: Kennst du „Achmed, the dead terrorist“?

„Achmed“ ist ein Gummi-Skelett mit Turban, genießt internationalen Kult-Status und ist eine Figur des US-amerikanischen Bauchredners Jeff Dunham. Im Laufe der gemeinsamen Show stellt sich heraus, dass die Karriere von Achmed ein frühzeitiges Ende genommen hatte, weil er während einer Übungsstunde ums Leben gekommen war. Was Achmed geübt hat? Einen Anschlag als Selbstmord-Attentäter. Wer schwarzen Humor mag, wird „Achmed“ lieben. Wir merken uns: „Umschnalldildos“, das klingt nach „verhaftet“: „Kommen Sie mal raus aus dem Fahrzeug. Umdrehen! Hände aufs Dach. Treten Sie eine Schritt zurück. Beine auseinander!“ Das ist doch der perfekte Tag.

Der kleine Unterschied: Feierabend lockt mit Rollenspielen für (fast) jeden Geschmack

Andererseits: „Beine auseinander“, das hört sich doch gar nicht so schlecht an, wenn es eben nicht um Umschalldildos ginge. Etwas, das ein zusätzliches Gewicht mit sich bringt und zusätzliches Gewicht ist eine Last und keine Bürde. „Last“ und „Bürde“ sind übrigens zwei perfekte Beispiele dafür, wie reich die deutsche Sprache wäre, würden sich die Menschen wieder daran gewöhnen, sie zu benutzen. Das ist ein spannendes Thema und die Preisfrage lautet: „Sind Umschnalldildos Last oder Bürde und wo liegt der Unterschied?“ Die Antwort ist einfach: Eine Bürde ist die ehrenvolle Variante der Last. Eine Bürde wird mit Stolz getragen, und eine Last ist, was der Name schon sagt: Lästig.

Wir halten fest: Umschnalldildos sind eine Bürde, auch wenn der Name etwas anderes vermuten lässt. Wie wäre es also mit „Abschnalldildos“? Immerhin kommt früher oder später der Moment, in dem du deinen Dildo aus seinem Strap-on entlassen musst, etwa, um beide mit einer Toyreiniger-Lotion auf ihren nächsten Einsatz vorzubereiten: „He, Sie! Stehenbleiben, bücken!“ Da schnallst du ab: „Komm wir spielen ‚Guter Bulle, Böser Bulle’“. Ihr könnt auch „Räuber und Gendarme“ spielen, und dein Strap-on ist samt Dildo immer dabei. Für Rollenspiele zum Abschnallen ist ein Dildo zum Umschnallen bestens geeignet. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt: „Umschnallen und loslegen“. Schon wird aus deiner Vorratskammer eine Drogerie und was eben noch ein hohler Baum war, ist gut gefüllt mit prallem Leben. Wo wir eben über eine Drogerie sprechen: Es gab eine Zeit, in der waren Chemikalien und bewusstseinserweiternde Substanzen für jedermann (und jederfrau) in Drogerien und Apotheken erhältlich. Heute gibt es einen Online-Shop und bewusstseinserweiternde Substanzen bekommst du bei uns. Und wir erweitern nicht nur das Bewusstsein. Es stimmt: Umschnalldildos, Dildos mit und ohne Strap-on, sorgen für jede Menge Glücksgefühle bei dir und deinem Partner (m/w). Weil es Umschnalldildo aber von ganz klein bis ganz groß gibt, und von ganz schmal bis extrabreit, habt ihr viele Möglichkeiten, zu dehnen und zu erweitern, wonach euch auch immer der Sinn steht. Das Bewusstsein ist da nicht ausgeschlossen.

Und jetzt ein Bad: Wasserspiele locken zur gemeinsamen Auszeit in Dusche und Pool

Wichtig ist, dass ihr bei der Erweiterung von Was-auch-immer auf das passende Gleitgel achtet. Entscheidest du dich für einen Dildo oder Vibratoren aus Silikon, solltest du unbedingt ein Gleitmittel auf Wasserbasis in dein Versandpaket legen. Der Merksatz lautet: „Silikon mit Silikon geht gar nicht.“ Jede Menge Umschnalldildos und Vibratoren haben auf diesem Wege ihr Leben vorzeitig in einem Mülleimer beendet. Wir finden, dass das nicht sein muss. Deshalb: Wenn Silikon, dann solltest du ein wasserlösliches Gleitmittel verwenden. Sinnvoll ist es auch, einen passenden Toyreiniger in deine Überlegungen miteinzubeziehen. Viele Hasen sind des Jägers (m/w) tot. Eine heiße Dusche für die schöne Jägerin und ein Entspannungsbad im Toyreiniger für ihren wackeren Gehilfen wirken reine Wunder. Ob du deinen Dackel mit unter die Dusche nimmst, ist alleine dir überlassen.

Nun hast du die Wahl: Umschnalldildos für alle Gelegenheiten gibt es im Shop. Nur umschallen musst du noch selber. Ob mit oder ohne Strap-on. Hier sind die Dildos, die du dir immer gewünscht hast. Du musst nur eines: Kaufen! Tu es einfach. Jetzt.