Anschnallen und abheben – der Strap-on macht es möglich! Dein Strap-on, das ist ein Harness mit Vibrator oder Dildo. Quatsch! Mit Vibrator und Dildo! Oder mit Vibrator und Dildos! Entdecke die Möglichkeiten – entdecke, was in dir steckt! Wenn nicht jetzt, wann dann?! Du siehst: Du brauchst uns. Du willst uns. Kauf uns! Kauf deinen Strap-On, mit Harness, Dildo oder Vibrator. Kaufen: Jetzt!

Hier brennt die Luft, liebe Frauen

Wo der Boden vibriert und die Luft brennt, ist die Welt noch in Ordnung. „Elektrisierend“ sagen die einen. Wir finden, dass Vibrator und Dildos zum Thema gehören und darum sagen wir: Vibrating. Die Sache mit den „Good vibrations“ steht schließlich schon in der Bibel. Na ja, fast. In jedem Fall ist es gut zu wissen, dass in der Bibel eine Menge Sachen stehen, die richtig und wahr sind. Es kommt nur darauf an, den Staub aus 2.000 Jahren Kulturgeschichte zur Seite zu blasen. Was bleibt, ist eine erstaunliche Sammlung von uraltem Menschheitswissen. Wer Augen hat zu sehen, der sehe. Und: Zu sehen gibt es eine ganze Menge.

Neue Perspektiven mit Harness

Zu den Dingen, die wir für besonders sehenswert halten, gehört auch, dass sich die Einstellung der Frauen und Männer im Umgang mit ihrer Sexualität geändert hat. Zumindest in unserer Gegend der Weltgeschichte. Also Dildo, Vibrator und anderes Sexspielzeug ist in aller Munde. Wir haben endlich gelernt, mit Sex zu spielen. Gut zu wissen: Wer spielt befolgt Regeln und trägt die Verantwortung dafür, dass das Spiel funktioniert. Unter den bevorzugten Spielzeugen sind Dildo und der Harness oder Strap-On. Der Harness ist deshalb so spannend, weil dir ein Harness erlaubt, die alte Haut abzulegen. Frauen, die ihre dominante Seite entdecken, Männer die es genießen, sich unterlegen zu fühlen. Frauen die mehr wollen, als die üblichen Spiele mit einem Dildo. All das ist der Harness. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. All das ist Vibrating; aber das hatten wir ja wohl schon gesagt.

Strap-Ons für Anfänger

Wie steht es mit dir? Es ist schließlich kein Zufall, dass du unsere Seiten gefunden hast und ausgerechnet diesen Text liest. Was fasziniert dich an dem Thema Strap-On? Bist du ein Anfänger (m/w), oder darf es ein bisschen mehr sein? Ist es nicht eine tolle Sache, dass ein Harness nicht nur rundum befriedigend ist, sondern die Menschen auch ausfüllt? In jeder Beziehung und ob Mann oder Frau. Mit einem Harness gehen ganz einfach die Sachen, für die man sonst „Klimmzüge“ machen müsste und das ist arg anstrengend. Besser ist dann ein schicker Strap-On bzw. der Harness mit Dildo.

Überblick Strap-On

  • Strap-Ons sind ideal für Rollenspiele
  • Die Oberfläche der Dildos ist glatt und angenehm einführbar
  • Wähle nach Lust und Laune zwischen einfachen oder Doppel Dildos
  • Harness Modelle mit verstellbaren Gurten sind besonders bequem
  • Share-Dildos im Strap-On stimulieren beide Partner gleichzeitig

Anschnallen und abheben

Wichtig ist – und wir können es nicht oft genug sagen –, dass du dir das passende Gleitmittel gleich mit ins Paket legst! Rund um das Thema Latex gilt: „Vorsicht mit Fetten und Ölen!“ Bei Dildos aus Silikon ist das Gleitmittel auf Wasserbasis ein Muss. Silikon sieht toll aus und fühlt sich gut an. Damit das so bleibt: Finger weg vom Gleitmittel mit Silikon! Jetzt liegt es an dir. Dein Strap-On Dildo wartet. Unser Tipp: Anschnallen und Spaß haben. Du musst ihn nur kaufen. Tu es einfach. Kauf dir den Strap-On. Jetzt!

alt

Cowgirls wissen einen guten Ritt zu schätzen.
Sammle deine eigenen Erfahrungen mit einem Strap-On Dildo!

Mach es wie die Cowgirls: Gönn dir
und deinem Partner einen heißen Ritt

„Howdy, Fremder. Willkommen auf unserem Trail. Das wird ein langer Ritt.“ Und wenn du jetzt denkst, das wäre die perfekte Überleitung zum Thema Strap-On müssen wir dich leider enttäuschen. Es ist eine perfekte Überleitung, hat aber mit Dildos und Strap-Ons noch rein gar nichts zu tun. Noch nicht. Wo waren wir stehen geblieben?

Genau. „Ein langer Ritt.“ Das stimmt, denn unser Weg führt uns zurück in die Geschichte und quer über den „großen Teich“, hinüber in „das Land der unbegrenzten Möglichkeiten“. Also: „Sattelt die Seepferdchen! Yeee-ha!“. Wir schreiben das Jahr 1673 und das Gebiet der heutigen USA ist von Indianern besetzt. Die ganzen USA? Nein.

Einige, von fanatischen Siedlern bewohnte Dörfer hören nicht auf, der einheimischen Bevölkerung mit Vernichtung zu drohen. Und das Leben ist nicht leicht für die Frauen und Männer vom Volk der Illini, dem der heutige Bundesstaat seinen Namen verdankt: „Willkommen in Illinois.“