Liebespuppe, schon das Wort klingt wie „Suppenkasper“. Weit gefehlt, eine Liebespuppe ist mehr als deine Sozia zum Biker-Geburtstag. Liebespuppen sind eine Philosophie. Du verstehst was wir meinen? Gut. Falls nicht, wirf einen Blick in unseren Ratgeber und dann: Kauf ein. Deine Liebespuppe gibt es hier. Entdecke die Möglichkeiten. Trau dich. Kaufen, jetzt!

Die reine Entspannung

Du kennst diese Tage: Im Job geht es drunter und drüber. Der Chef nervt und das Nachmittags-Meeting nimmt wieder kein Ende. Dann kommst du am Abend nach Hause. Die Sterne am Himmel und da ist sie wieder, die schrille Stimme aus dem Wohnzimmer: „Wieso kommst du schon wieder so spät?! Du hättest mich ja ruhig einmal anrufen können.“ Stimmt! Das hättest du. Du kannst es aber auch lassen. Unser Tipp: Schließe die Augen und träume dich in eine andere Welt.

„Willkommen in der Welt der Liebespuppen!“. Die flexiblen Damen und Herren in lebensgroß warten darauf, von dir erkundet zu werden. Eine Gummipuppe ist das 1:0 für Entspannung statt Stress. Liebespuppen sind die Ruhe zum Kaufen: Ein „Klick“ und Ruhe. So einfach ist das. Deshalb: Kaufen und schon ist es besser. Jetzt brauchst du noch ein bisschen Geduld und was passiert dann?

Das volle Programm

Du kommst nach Hause und das Leben ist gut. Vielleicht wartet da Tyra, schön wie die Sterne der Nacht: Schwarzes Haar, pralle Brüste und alleine für dich. Tyra sorgt für Spaß. Von vorne. Von hinten. Wie du es willst. Wo du es willst. Auch unter der Dusche. Auf dem Küchentisch. Im Bett. Bei deiner Liebespuppe sagst du, was passiert. Bei deiner Liebespuppe kannst du dich austoben wenn dir danach ist! Wie ist es mit Anna? Der schwedischen Liebespuppe! Eine Puppe, nordisch blond und allzeit bereit! Immer bereit, das sind Gummipuppen: Kompromisslos. Ohne Widerworte. Aber immer wieder. Wie wäre es mit einer Puppe, süß und unschuldig? Lolita Lovedoll ist deine Antwort! Liebespuppen sind so variabel. Jeden Tag eine andere Puppe: Montag hast du Natalie. Dienstag Faye. Am Mittwoch gehörst du ganz Daisy. Donnerstag will Valentina beglückt werden. Freitags genießt du die Pause und am Samstag machst du Party mit Pamela. Am Sonntag? Sonntags macht ihr Party mit Freunden, im Bett und auf der Couch. Niemand wird eifersüchtig und alle haben doll ihren Spaß. Weil du es verdienst!

„He, und was ist mit uns?!“. Für die Gleichberechtigung sorgen Gary, Angelo und Gavin! Die Loverboys bringen dir alles nach Hause, was du dir immer gewünscht hast: Stehvermögen, den ganzen Tag und die ganze Nacht. Also: Lass es dir besorgen oder besorg du es deiner Liebespuppe! Die stecken dich ganz locker weg. Und wenn du genug hast, lass die Luft raus und pack den Lover zurück in den Schrank. So einfach ist das. Angst bekommen sie darin bestimmt nicht. Gavin leuchtet im Dunkeln! So finden sich die Jungs dort ganz spielend zurecht. Und jetzt ist es an dir. Die Liebespuppen wollen dich und du willst die Liebespuppen. Deshalb: Kaufen! Jetzt!

Wir schreiben das Jahr 1953. Mit „Der Wilde“ wurde Marlon Brando über Nacht zu dem Idol einer ganzen Generation. Man(n) wurde „halbstark“, und wer kein Geld hatte für eine neue „Triumph“, dem reichte eine „NSU Quickly“. Wichtig aber waren eine Lederjacke und eine „Braut“. Die hieß damals noch „Puppe“. Vor allem in der direkten Anrede. „Hey, Puppe!“ Wer es amerikanischer mochte, der hatte eine „Lovedoll“, zu deutsch Liebespuppe. Immerhin: Doll = Puppe. Um das gleich vorweg zu sagen: Das Musical hat mit so einer „Lovedoll“ rein gar nichts zu tun. Die Rede ist von „Hello Dolly“, einer verwirrenden Geschichte um Hüte, Provinzeier und die ganz große Liebe. Gut zu wissen: „Dolly“ kommt von „Dorothea“ und wir finden, das ist eine gute Idee: „Dorothea Buster“, das klingt doch ganz stark nach Strickstrumpf statt Sünde.

Wo wir eben über Strickstrümpfe sprechen, so eine Liebespuppe hat eine Menge guter Eigenschaften. Strümpfe zu stricken, gehört dummerweise gar nicht dazu. Das macht aber nichts, dann sind wenigstens keine Nadeln im Haus, denn: Eine Liebespuppe verzeiht dir ganz Vieles; Voodoo-Rituale gehören aber sicher nicht mit dazu. Wir merken uns: „Gummipuppe und Nadel geht gar nicht!“ Die Strümpfe gibt es im Supermarkt oder du fragst bei der Volkshochschule. Stricken und Häkeln stehen da ganz hoch im Kurs. Dein Strickzeug lässt du dann einfach im Schließfach, dann liegt es auch nicht auf dem Sofa, der auf dem Bett, dem Küchentisch, der Waschmaschine?!

Wie es euch gefällt: Geordnete Beziehung hinterläßt Spuren im Haushalt

Du siehst, mit einer Liebespuppe sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Bei einer Liebespuppe herrscht Ordnung. Das ist wie mit dem Strickzeug. Und wir haben noch eine gute Nachricht für dich: Eine Liebespuppe ist zwar lebensgroß, braucht aber gar nichts zum Anziehen. Das bedeutet jetzt nicht, dass sich deine Puppe nicht an ein paar schicken Klamotten erfreut, aber: Die Doll trägt, was du gerne möchtest! Nur du entscheidest, ob du ihr die Sterne vom Himmel in euren Kleiderschrank holst oder ob deine Puppe den Tag über so auf dich wartet, wie ihr Designer sie schuf. Liebespuppen sind unheimlich aufgeräumt – in jeder Beziehung.

Eine Liebespuppe ist immer gut drauf (gut drunter ist so eine Liebespuppe natürlich auch jederzeit). Und: Eine Liebespuppe stellt dir keine Fragen! Vergiss das Genörgel! Es ist immer dasselbe: „Wo warst du denn schon wieder?“ Die Steigerung ist möglich, spätestens wenn die ersten Sterne am Nachthimmel stehen: „Wo kommst du denn jetzt erst her?!“ Ob von der Arbeit, vom Einkaufen oder aus der Garage. Warum lässt du dir eigentlich nicht gleich ein Halsband mit Sender verpassen? Für Hunde und Katzen gibt es so etwas doch auch. Für den Fall, dass du keine Halsbänder magst: Eine Lösung heißt Liebespuppe.

Ab in den Busch: Rosa Elefant überzeugt durch Überraschung und Ruhe im Alltag

Machen wir uns nichts vor: Lebensgroß und lebenslang sind zwei Begriffe, die nur auf den ersten Blick miteinander verwandt sind. „Lebenslang“ bedeutet „für immer“. Willst du das wirklich? Eben, das hatten wir uns auch schon gedacht. Jetzt lassen wir da erst mal die Luft raus. Du kannst dich entspannen. Atme einfach tief durch. So ist es besser. Und jetzt schauen wir noch einmal auf den „häuslichen Alltag“ (so sagt man das wohl):

„Drehst du bitte den Fernseher leiser?“ „Soll ich noch Butter mitbringen?“ „Weißt du, wo ich den Schlüssel hingelegt hatte?“ Antworten?! Keine. Daran haben wir uns lange gewöhnt. Die Gegenprobe ist möglich: Warum ist der Fernseher laut? Warum hast du keine Ahnung, wie es um deine Vorräte steht, und, hat der Schlüssel heimlich das Laufen gelernt? Natürlich nicht. Mit einer Liebespuppe ist so etwas anders. Mit Liebespuppen findet der tägliche Ärger ganz einfach nicht statt. Ob du in Ruhe lesen oder arbeiten kannst, liegt alleine bei dir. Du entscheidest über den Vorrat im Kühlschrank und ein Schlüsselhaken löst alle Probleme. Ob du die Sterne am Himmel zählst oder rosa Elefanten bevorzugst, eine Liebespuppe hört zu und ist da. Da sein ist wichtig. Nörgeln ist überflüssig. Manchmal ist das Leben ganz einfach.

Körperpflege: „Puppchen, du bist mein Augenstern …“

Noch einfacher wird es, wenn du ein paar simple Regeln beachtest, denn auch bei den Liebespuppen gibt es Unterschiede. Die klassische Gummipuppe ist – wie der Name es sagt – eine Gummipuppe. Neben deiner Aufmerksamkeit freuen sich Liebespuppen aus Gummi über eine Extraportion Toyreiniger an den richtigen Stellen und die üblichen Maßnahmen der Körperpflege, die du auch deiner Luftmatratze nach einem Besuch am Baggersee zumuten würdest. Ganz anders ist es bei einer Liebespuppe aus Latex. Bei einer Latex Doll solltest du – etwa nach dem Duschen – darauf verzichten, deinen Körper mit Ölen oder fetthaltigen Cremes einzureiben. Besondere Aufmerksamkeit ist auch bei einer Liebespuppe aus Silikon gefordert. Bei der Auswahl eines passenden Gleitmittels empfehlen wir dir dringend ein Gleitgel auf Wasserbasis mit in dein Päckchen zu legen. Der Merksatz lautet „Silikon mit Silikon geht gar nicht“ und bei einer Liebespuppe, lebensgroß aus Silikon, ist es besonders wichtig, eure Beziehung mit Umsicht und Sorgfalt zu planen. Da ist auf eine wasserlösliches Gleitmittel einfach nicht zu verzichten. Kurz:

Liebespuppen haben viele Gesichter und wir sind uns sehr sicher, dass auch du eines findest, das dem Gesicht deiner Träume entspricht. Eine Liebespuppe will all das für dich sein, was du in ihr siehst: Eine Liebespuppe, eine Gefährtin für „gewisse Stunden“, jemand der einfach nur da ist oder eine Überraschung für den kommenden Abend mit Freunden. Wenn du mehr wissen möchtest, empfehlen wir dir unseren Ratgeber zum Thema. Nun aber ist es an dir. Deine Liebespuppe wartet auf dich. Du musst nur noch eines: Kauf dir die Liebespuppe. Du kannst das. Kaufen. Jetzt.