Für deinen entspannten Start in den Tag sorge ich: Dein Auflegevibrator. Sei ehrlich, wie könntest du entspannter in den Tag starten als mit dem saften Vibrieren unter der Bettdecke? Unser Motto: Auflegen und glücklich sein! Auflegevibratoren stimulieren nicht nur die Klitoris. Ob Frau oder Mann, Auflegevibratoren sind eine Bereicherung im Bett. Du musst nur eines: Kaufen, Auflegen, Abheben. Tu es. Jetzt!

So schön kann das Leben mit einem Auflegevibrator sein

Entdecke den DJ in dir! Dein Auflegevibrator macht es möglich. Bring deine Lustzone zum Tanzen! Der Rhythmus bringt dich um den Verstand! Los: Tanz! Tanz auf dem Vulkan. Ab geht’s: Du legst los mit einer sanften Nummer. Sanftes Vibrieren. Du drehst langsam auf, ganz – langsam. Wonnewellen schwappen über deinen Körper. Sie erobern deine Lustgrotte. Du spürst das elektrisierende Verlangen. Szenewechsel:

Klick dich zum Höhepunkt

Dein Bett. Vier Uhr, dein Auflegevibrator hält durch! Und fühlt sich so gut an. Es gibt kein Verrutschen und kein Drücken. Im Liegen, Sitzen oder Stehen. Deine Hände berühren dich überall. Du stöhnst, die Vibrationen nehmen dir den Atem. Wir können dich hören. Du brauchst es, jetzt. Hörst du uns? Unsere Vibes von Lelo, Layaspot und We-Vibe seufzen laut, denn sie wollen zu dir. Alle! Ruf uns an. Bestell jetzt. Klick dich auf die Höhepunkte deiner Lust. Das geht auch auf dem Matterhorn. Oder nimm die Zugspitze. Spitz machen wir dich sowieso.

Freihändig genießen

Was für ein Genuss! Was für ein Vibrator! Dein Schreibtisch, sechs Uhr und der Vibrator hält! Sensationell. Mit dem Auflegevibrator hast du beide Hände frei. Immer. Und du hast die volle Stimulation. Natürlich doppelt, innen drin & außen, gleichzeitig. Emanzipation pur! Deine Brüste werden es dir danken. Das ist Wellness für die ganze Familie, denn Mama ist gut drauf. „Isch ‚abe aber gar keine Familie…“ Macht nichts – du bist trotzdem gut drauf: Dein Vibrator bearbeitet dich zärtlich. Du liest deine erotische Lieblingslektüre – das geht, denn: Zwei Hände frei: Jede kann das nicht!

Von Vögeln und Mäusen

Oder so: Montag, 18.30 Uhr. Du stehst in der Küche. Du steckst dir deinen Auflegevibrator in den Slip. Leise summt ihr fröhlich eure Melodei und dann kommt er – nach Hause. Er öffnet die Tür, und: Wetten, dass heute Abend etwas ganz anderes auf den Tisch kommt?! Du! Und dein formschöner Auflege-Vibrator erfreut Benutzer und Betrachter. Wie wäre es damit: Leg das Teil strategisch richtig, etwa anstelle der Computermaus auf seinen Schreibtisch. Hoffen wir einfach, dass er ihn nicht für seinen neuen MP3-Spieler hält. Falls nicht, wollen wir wetten, dass heute Abend ganz andere Programme laufen…?!

Schöner kommen

  • Durch eine Reizung der Klitoris kommst du wesentlich leichter zum Höhepunkt
  • Du kannst ihn auch alleine verwenden
  • Im gemeinsamen Liebesspiel kannst du ihn lustvoll integrieren
  • Die Form ist an die äußere Form der Vagina angepasst
  • Ein modernes und diskretes Design macht sie zum absoluten eye-catcher
  • Als erotisches Geschenk erfreuen sie sich größter Beliebtheit

Formschön, farbschön, ästhetisch und funktionell

Sein Schreibtisch, neun Uhr, dein Lelo, We-Vibe oder Layaspot hält und Romeo klagt über Muskelverspannungen. Du weißt Rat. Hatten wir schon darüber gesprochen wie wunderbar flexibel – stimmt, hatten wir. Na los. Du willst mich. Ich will dich. Wir wollen ihn. Formschön, farbschön, ästhetisch und funktionell. Für dich, ihn und euch. Willkommen im Club der Verwöhner. Ruf an und kauf mich. Beidhändig, frei auf dem Gipfel der Lust! Jetzt.

Mach dich locker: Auflegevibrator sorgt für mehr Ruhe im Alltag

So Vibratoren haben es gut. 365 Tage Urlaub im Jahr. „Chillen“ – so sagt man das heute – bis es brummt. Und wenn es nicht brummt? Dann chillen die Vibratoren sowieso. Egal wie man es dreht: Wenn ich noch einmal geboren werde, dann als Vibe, denn: Wenn das Pendel zurückschlägt, sind die Auflegevibratoren die natürliche Gegenbewegung zum Sexspielzeug.

 
Auflegevibratoren wie das rote Modelle Thrill von We-Vibe sind das beste Mittel gegen Stress. Sie geben dir die wohlverdiente Entspannung die du brauchst

Das beste Mittel gegen Stress: Auflegevibrator wie der
Thrill von We-Vibe gibt dir die wohlverdiente Entspannung

Stress? Dieser Vibrator macht Schluss damit!

Machen wir uns nichts vor: „Sex“ – schon das Wort klingt nach Arbeit – und die Steigerung ist Sexspielzeug. „Spielzeug“ – allein bei dem Gedanken kriege ich Pickel! Spielzeug ist, was dir die anderen Kinder immer weggenommen haben. Wenn sie es dir einmal nicht wegnehmen konnten war das Geschrei groß.

Haben sie es dann doch gekriegt – Modell: „Ihr habt Recht und ich hab‘ Ruhe“ – gab es den Stress dann zu Hause. Du erinnerst dich? Haustür auf und Mutti-Kontrolle. Erst kam die Feststellung: „Wie siehst du denn aus? Dich kann man ja komplett in die Waschmaschine stecken“. Dann kam die Frage: „Und wo ist dein Spielzeug?!“ Was lernen wir daraus? Chillen geht anders!

 

Ob Schnee ob Sonnenschein, der Auflegevibrator lässt dich immer und überall relaxen

Aber es kam ja noch besser: Ob Schnee ob Sonnenschein: „Schatzi, willst du nicht rausgehen und spielen? Kuck mal wie schön die Sonne scheint“ Alternativ: „Schatzi, willst du nicht rausgehen und spielen? Kuck mal, ihr könntet so einen schönen Schneemann bauen.“ Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich habe mich immer über Regenwetter gefreut. Da konnte ich prima auf dem Sofa abhängen – ‚tschuldigung: „chillen“ – und mich auf die wichtigen Dinge im Leben konzentrieren. Nein. Die Auflegevibratoren waren noch nicht dabei. Damals. Heute schon. Aber heute nervt mich auch keiner mehr mit schönem Wetter. Ich gehe raus wenn es mir passt und damit ist gut. Bevor du mich fragst: Die Buddelhose ist auch passé.

 
Mit seinem modernen und diskretem Design sieht der violette BSoft von BSwish nicht aus wie ein Vibrator. Damit unterscheiden sich Auflegevibratoren von anderen Sextoys.

Sieht nicht aus wie ein Vibrator: Ihr modernes und diskretes
Design unterscheidet Auflegevibratoren von anderen Sextoys

Schamröte ade: Das Sexspielzeug,
das keiner als Vibratoren erkennt

Kurz: Ich käme niemals nicht auf den Gedanken, meinen Auflegevibrator zum Sexspielzeug zu zählen. Wahrscheinlich müsste ich ihn dann zwanghaft in seine Schachteln räumen und zu dem anderen Sexspielzeug ordentlich auf seinen Platz im Sexspielzeug-Regal stellen:

Es soll ja Menschen geben, die damit Probleme haben. Also damit, ihr Sexspielzeug – verflixt: ihre Vibratoren – so ganz und gar ungeschützt neben der Couch liegen zu lassen. Mein Tipp: „Leute, chillt euch erst mal.“ Bevor ihr euch Gedanken über das Sexspielzeug macht, macht euch Gedanken über die restliche Wohnung. Sind die Betten gemacht? Steht der Abwasch im Schrank? Ist das Toilettenpapier aufgefüllt? Läuft der Mülleimer über? Was ist mit dem Biomüll? Dem Papiermüll? Dem Altglas?! Wir merken uns: Dein Auflegevibrator ist dein geringstes Problem. Nein, ist er nicht?! Dein Schlafzimmer sieht aus wie geleckt, die Spülmaschine ist ausgeräumt, dein Toilettenpapier hat Häkelhäubchen und die Mülltonnen werden täglich geschrubbt?

Ok, entweder du hast gar keinen Auflegevibrator (das sollten wir ändern), du hast keine Ahnung vom Chillen (das ändern wir auch) oder du hast ein paar Auflegevibratoren aber die stehen – hübsch aufgeräumt – samt ihrer Schachteln im Regal. Ja dann: „Brav. Das hast du gut gemacht“ (Ich klinge schon wie meine Mutter) „Mama, chill emol dei Läwe“ – das war pfälzisch. Zwischen meinem Auflege-Vibratoren, mir und meiner Mutter liegen inzwischen rund 600 Kilometer und das ist gut so. Zurück zum Thema. Wir merken uns: „Kein Sexspielzeug! Nicht im Regal!“>

 

Der Auflegevibrator Vergleich

Hersteller Vibrationsstufen Besonderheit
LELO Alia LELO sechs Vibrationsstufen wasserdicht
Venus Lips You2Toys Eine Vibrationsstufe Clit-Sucker
Funfactory Fou – click n charge Fun Factory Vier Vibrationsstufen Form für Klitoris
Leaf by Swan – Spirit Leaf by SWAN stufenlose Regelung extrem handlich
Jimmyjane Form 2 JIMMYJANE 5 Geschwindigkeiten & 4 Vibrationsmodi Doppel-Stimulation
Close2you Allegro Close 2 You Sechs Vibrations-Rhythmen Im Set mit Zubehör
 
Die junge Frau hat Freude an ihrem Auflegevibrator

So entspannt dich dein neuer Auflegevibrator bald auch

Von Menschen, Möpsen
und Auflegevibratoren

Je länger ich darüber nachdenke desto mehr wird mir klar, dass wir uns ähneln. Das gibt es auch in anderen Lebensbereichen. Beispiel: Hund. Du gehst über die Straße und der Mensch, der dir entgegenkommt, hat Hängebacken, geht breitbeinig und macht einen verdrießlichen Eindruck. An der Leine ein Boxer.

An der nächsten Ecke steht die Frau von Gegenüber: Häkeldeckchen auf den Tischen, spitze Nase und die Ohren an der Wand: Terrier. An der Bushaltestelle die hübsche Blonde, immer fröhlich, Arschgeweih und Bauchnabelpiercing: Mops. Du siehst: Hund und Herrchen gleichen sich an. Übrigens habe ich auch ein Haustier. Du darfst raten:

Richtig! Ein Chin-Chilla – eigentlich sind es zwei – und beide passen prima zu meinen Auflegevibratoren (das sind eigentlich auch zwei). Hättest du gedacht, dass Kurzschwanz-Chinchillas vom Aussterben bedroht sind?! Das ist ungerecht. Beim Menschen ist es offenbar umgedreht. Was ein Glück, dass es den Auflegevibrator gibt. Und bevor du nun auf falsche Gedanken kommst: So war das nicht gemeint. Na ja, fast. Aber die Auflegevibratoren haben einen gewaltigen Vorteil: Du hast beim Lesen die Hände frei. Und Lesen bildet – etwa, im Blick auf Chin-Chillas, den klassischen Mutter-Tochter-Komplex oder die Bandbreite der Sexspielzeuge, die darauf warten, einen Platz in deinem Sexspielzeug-Regal zu beziehen.