Ein Analdildo ist ein Dildo für Fortgeschrittene. Dein Analplug hat Pause. Jetzt ist es Zeit für die größeren Dinge. Ja, es gibt auch den Analplug in groß. Aber du willst der Sache auf den Grund gehen. Deshalb: Analdildo. Für zwischendurch. Und dann wieder Analplug. Hautsache anal. Deshalb. Kaufen! Den Analdildo. Jetzt!

Analdildos sind die Klassiker unter den Analtoys. Sie sorgen bei Freunden der analen Lust beim Solo-Play wie beim Paarsex für eine intensive Stimulation ohne Vibration. Die üblichen Materialien für Analdildos sind Jelly, Silikon und Glas, andere Varianten sind nicht ausgeschlossen. Falls Sie als Anfänger unsicher sind, wählen Sie besser einen flexiblen Analdildo, weil dieser meist als Einstieg angenehmer empfunden wird. Ansonsten ist es reine Geschmackssache, der Sie ganz einfach durch ausprobieren auf den Grund gehen können. Die Formen variieren von durchgehend schmal über kugelig geformt bis hin zu am Schaft dicker zulaufend. Wie auch immer, vergessen Sie nicht, Gleitmittel bereitzulegen!

Es gibt sie einfach die Tage, an deren Ende du in dein Bett fällst, dich umdrehst und schläfst. Und dann? Du träumst. Du kannst es uns glauben: Jeder Mensch träumt. Es kann sich nicht jeder an seine Träume erinnern, das ändert aber nichts an der Tatsache. Besonders interessant sind natürlich die Träume, die dich begleiten, wenn du wieder aufgewacht bist. Dann ist es an der Zeit, deine Träume niederzuschreiben. So etwas nennt man ein „Traumtagebuch“ und Traumtagebücher sind eine spannende Sache.

Lass dich von Analplugs in allen Farben und Formen verzaubern

Nehmen wir einfach mal an, du legst dich am Abend zu Ruhe und kurz darauf erscheint dir ein weißes Kaninchen. Bis hierher ist das nicht ungewöhnlich. Vielleicht bist du ja der Vorsitzende vom örtlichen Kleintierzüchter-Verein. Aber dieses Kaninchen ist anders: Es hält eine Uhr in der Pfote, und als es sich herumdreht und eilig davon springt, siehst du einen funkelnden Analplug unter dem buschigen Schwanz. Das gibt es nicht alle Tage, also du folgst dem Kaninchen. Hinter einem hohen Baum findest du eine finstere Höhle. Du siehst noch so eben wie das Kaninchen in der Höhle verschwindet, aus dem Dunkel glitzert noch kurz der Analplug unter dem Puschel und dann ist es still. Du ziehst den Kopf ein und trittst in die Höhle, als dich das Gefühl überkommt, dass deine Haut sich zusammenzieht. Du schaust auf deine Füße und plötzlich sind die Schuhe verschwunden.

Trau dich: Analdildos wissen, wie sie dich verwöhnen können

Stopp! Das ist nicht ganz richtig. Du trägst jetzt andere Schuhe: Schwarzer Lack und einen – Absatz?! Du hast es noch gar nicht so richtig gefasst, und als du wieder aufblickst, stehst du in einem Zimmer mit mehreren Türen. Verrückte Welt. Du drehst dich um. Türen. Und ein Spiegel. Immerhin. Und schon wartet die nächste Überraschung. Der Spiegel zeigt dich. Aber irgendwie anders. Der Spiegel zeigt deine wahre Gestalt: Du bist schön. Du siehst so richtig gut aus und dein Schlabber-T-Shirt, das, was du immer zur Schlafenszeit anziehst, hat sich in Luft aufgelöst. Du trägst ein hautenges Mieder aus Latex. Strapse, Netzstrümpfe und diese unglaublichen Schuhe. Das kommt dir bekannt vor. Du überlegst einen Moment, aber ehe es dir einfällt, flüstert dir eine Stimme ins Ohr.

Analdildos sind die süße Verführung für Sie und Ihn

„Hallo meine Schöne. Meine Hilfe im Haus hast du ja nun schon gesehen. Du hast ihn ein bisschen enttäuscht. Er dachte, du wärest der Typ mit dem Naschzeug. Und: Stör dich nicht an meiner Gestalt. Im Tageslicht bin ich gar nicht besonders, aber wenn du nachts einen Liebhaber suchst …“ Und dann steht da wieder dieses Kaninchen. Klein. Weiß. Und du kannst ihm nicht widerstehen. Du willst es. Du musst dieses Kaninchen streicheln. Du beugst dich vornüber und – schwupps! „Das fühlt sich aber gut an“. Du wirfst einen Blick durch deine Beine nach hinten und der Spiegel zeigt ein verräterisches Funkeln an deiner Hintertür: „Ja, hallo, Dr. Frank-n-furter. Das wäre doch nicht nötig gewesen.“ Aber vielleicht ist ein Analplug die Eintrittskarte?