Das geht wie geschmiert! Und das ist kein Wunder. Das ist der Job! Wir sind die Experten für Vibratoren. Wir sind dein Gleitmittel! Dein Gleitmittel ist ein Muss für jeden Vibratoren. Für einen Anal-Vibrator besonders. Mit Gleitmittel geht dein Analvibrator ab wie ein Zäpfchen. Du willst es? Du kriegst es! Du musst nur: Einen Anal-Vibrator kaufen. Und? Gleitmittel. Rein damit! Sehr gut! Deshalb: Kaufen. Jetzt!

Gebot 11:
Nicht erwischen lassen

Spaß mit Anal Ena ist immer ein bisschen wie die Kirschen im Garten vom Nachbarn: Süß aber verboten. Vor allem aber verbunden mit der Frage: „Wie daran kommen, ohne erwischt zu werden?“ Wobei: Eigentlich ist das mit dem „Erwischt werden“ ja gar nicht so schlimm. Viel schlimmer sind die Folgen: Schmerzhaft! Wir erinnern uns: Gebot Nummer sieben: „Du sollst keinen Anal-Vibrator benutzen, ohne an Gleitmittel zu denken!“ Unter uns, du sollst auch sonst keinen Vibrator benutzen, ohne an Gleitmittel zu denken. Übrigens: „Daran denken alleine genügt nicht.“ Benutzen sollst du dein Gleitmittel!

Tipp zum Thema „Silikon“

Also, bei deiner Suche nach einem schicken Vibrator – vor allem bei deiner Suche nach einem schicken Anal-Vibrator – bestellst du das schicke Gleitmittel einfach gleich mit. Und wo wir eben über „schick“ sprechen, ist dein Analvibrator aus Silikon, tu ihm einfach den Gefallen und kauf dir ein Gleitmittel auf Wasserbasis. Der Merksatz für jeden Vibrator (und alle Gleitmittel) heißt: „Silikon mit Silikon geht gar nicht.“ Übrigens gilt ähnliche Sorgfalt auch wenn du dich nach einem Toyreiniger umschaust. Das ist ein großes Thema, vor allem wenn es um deinen Anal-Vibrator geht. Der Vibrator gehört nicht in die Spülmaschine! Aber das weißt du ja sicher. Und die Sache mit dem Gleitmittel weißt du jetzt auch. Nicht, dass uns Klagen kommen. Nicht von dir. Nicht von deinem Partner (m/w). Nicht von deinem Proktologen. Das ist ein Spezial–Doktor für die Fälle, in denen du deinen Anal-Vibrator mit der Sonnencreme vom letzten Urlaub in sein Ziel gebracht hast: „Aua!“ Du siehst: „Kleine Sünden straft der liebe Gott sofort.“

Plädoyer für anale Freuden

  • Der Anal-Vibrator bereiten Ihm und Ihr gleichermassen Freude
  • Ein Anal-Vibrator extra für die anale Verwendung entwickelt
  • Die Form– und Materialauswahl ist riesig
  • Ein Anal–Vibrator lässt dich deinen Körper ganz neu spüren
  • Männer können zusätzlich ihre Prostata verwöhnen
  • Anal–Vibratoren gibt es auch mit handlichen Reizreglern

Süße Kirsche sucht Nachbarn

Das gilt für Nachbars Kirschen genau wie beim Analvibrator ohne Gleitmittel. Immerhin, mit Gleitmittel ist ein Anal-Vibrator eine feine Sache. Er bringt euch – dich und deinen Partner (m/w) – an genau die Stellen, an denen die süßen Kirschen wachsen. Sogar beim Nachbarn. Ihr könntet ihn einfach mal fragen. Anal-Vibratoren gibt es nämlich auch zum Umschnallen – dafür haben wir aber eine eigene Kategorie eingerichtet. Immerhin: „Zwei sind ein Paar und beim Dreier ist keiner zuviel.“ (Ihr braucht halt mehr Gleitmittel). Und wenn die andern grade keine Lust auf dich haben, spielst du mit deinem Anal-Vibrator allein. Das spart Gleitmittel und du kannst vibrieren bis der Arzt kommt – nein, nicht der Proktologe! Und jetzt: Lass ihn rein. Den Anal-Vibrator. Vorher kaufen:-).

Ein Anal Vibrator macht das Cowboy-Leben schöner

Das Leben ist kein Ponyhof. Das wussten schon die Cowboys.
Ein Anal Vibrator macht es dir aber sehr viel angenehmer :)

Gleitmittel sorgt für Schwung
von Politik bis Ponyhof

Es gibt ein paar Dinge, die braucht einfach kein Mensch. Etwa die Steuererklärung, Politik oder Lebensmittel aus dem Gentech-Labor. Aber ist es nicht seltsam, dass es so viele davon gibt? Auf der anderen Seite gäbe es eine Menge Sachen, die wären für alle ein Segen: Gleichberechtigung, Toleranz, Gleitmittel und gerechtere Löhne. Fällt dir etwas auf?

Eben: „Das Leben ist kein Ponyhof.“ Du weißt, was wir meinen. Andererseits, so ein Ponyhof macht eine Menge Arbeit. Ist das Leben nun ein Ponyhof? Ist das noch eine gerechte Gesellschaft? Brauchen Politiker Gleitmittel und was hat das alles mit deiner Steuererklärung zu tun? Fragen über Fragen. Und am wichtigsten scheint, dass alles läuft wie geschmiert. Wir merken uns: „Wer am Gleitmittel spart ist, ist in unseren Tagen ganz schnell mal am Ar***“ – und schon sind wir mitten im Thema. Aber seien wir ehrlich, ist es nicht schade, dass eben jener vor allem ein Spielplatz ist für Politiker und Proktologen? Eben. Und das ändern wir jetzt. Schließlich suchst du einen Anal-Vibrator. Du weißt, was da hintenrum abgeht. Das ist die volle Punktzahl. Dann machen wir jetzt den Gleitmittel-Test:

Anal Vibrator, zum Anbeißen schön

Stell dir vor, ihr fahrt zusammen in Urlaub und kurz hinter der Grenze zaubert dein Partner (m/w) diesen unglaublich luxuriösen Silikon-Vibrator aus seinem Koffer. Einen Anal-Vibrator. Silikonmantel. Induktionsladung. Ein Schmuckstück! Der Plan ist glasklar: Ihr braucht eine einsame Insel und dann macht ihr es Off-Shore. Das ist aufregend! Und schon das Kribbeln im Bauch macht dich völlig verrückt. Dann gleitet der Vibrator tiefer. Die zitternde Spürnase schnuppert vorbei an deinem Premium-Depot und dann kommt der „Plan B“.

Du weißt: „Je tiefer der Süden, desto mehr Gleitmittel lösen alle Probleme.“ Und jetzt fragen wir dich: Wer ist dein Herzblatt? Ist es, A, das Silikon-Gleitmittel mit dem eleganten Werbeaufdruck, das dich mit einem Hauch von Vanille verwöhnt und das so schön hat geprickelt in deinem Bauchnabel? Oder entscheidest du dich für Kandidaten B, das solide Gleitmittel auf Wasserbasis, glutenfrei und mit naturidentischen Aromastoffen, das dir auch nach dem Zähneputzen das gute Gefühl gibt, wieder richtig zubeißen zu können?

Auswahl und Vergleich Anal-Vibrator

Variante Material Besonderheit
Sexual Server Mini-Vibe Softer Power-Vibrator PVC bewegliche Spitze
Fun Factory Stubby G 3 Stubby Silikon klitoral, vaginal und anal einsetzbar
Charmeur Analvibe Vibro-Plug TPE Schaftflügel
Butt Joy-Vibe Anal-Vibrator Latex 20-25 cm Länge
Silikon mit Silikon geht gar nicht, auch wenn es sich wie – auf dem Bild abgebildet – um einen blauen und lilafarbenen Buttplug handelt

Silikon mit Silikon geht gar nicht – auch wenn es sich
um einen vibrierenden Buttplug handeln sollte

Achtung: Silikon mit Silikon geht gar nicht!

„Tick, tack, tick, tack:“ Zugegeben, wir wissen nicht, wie sich der Durchschnitts-Besucher auf anderen Internetseiten entscheidet. Besuchern unserer Internetseiten empfehlen wir das Gleitmittel auf Wasserbasis. Das gilt zumindest in dem Fall, in dem du dich für einen Anal-Vibrator aus Silikon entschieden hast.

Wir merken uns: „Silikon mit Silikon geht gar nicht“ (Der Gebrauch von Latex mit Fetten und Ölen geht übrigens auch nicht, aber das wäre dann eine neue Geschichte.) Und Tatsache ist, dass manch stolzer Vibrator aus Silikon als klebrige Masse in einem Mülleimer geendet ist, einfach weil sein Frauchen (oder Herrchen) beim Gleitmittel-Test das Ergebnis verpasst hat. Wir finden: Das muss nicht sein! Geld kann man immer nur einmal ausgeben, und wegen der Sache mit dem „Ponyhof“ raten wir da einfach zur Vorsicht. Wo wir eben darüber sprechen: „Vorsicht“ ist ein gutes Stichwort, denn tatsächlich ist „anal“ ein Freudentempel, den zu betreten es einige Demut erfordert. Mit „Mut“ hat „anal“ übrigens nur wenig zu tun. Ja, unsere Erziehung hat gesagt, dass „alles“ irgendwie „pfui!“ sei, dahinten. Aber sind wir ehrlich. Das hat die Erziehung von „den Sachen da vorne“ auch schon behauptet.

Woran erkennt man einen Anal Vibrator? An seiner verjüngten Spitze! Modelle wie der beerenfarbene Anal Vibrator Calla G4 click n charge von Fun Factory finden damit zielsicher ihren Bestimungsort

Was macht einen Anal Vibrator aus? Die verjüngte Spitze!
So finden sie zielsicher an ihren Bestimmungsort

Besuch im Tempel der Lust: Anale Freuden mit Demut genießen

Und? Kein Sex? Nicht mal ein bisschen?! Na eben. Und „mit den Sachen dahinten“ ist es genau so. Wir kommen halt schwerer „da hin“. Ist es da nicht ein Glück, dass der Mensch ein Herdentier ist?! Und ist es nicht noch besser, dass es einen Anal-Vibrator gibt? Im Zweifel bringt der die passende Form nämlich einfach schon mit.

Falls nicht, frag ein freundliches Herdentier in deiner Umgebung. Das ist nämlich noch so ein Irrtum in der Erziehung: Der Mensch ist nicht monogam! Dafür ist der Mensch nämlich zu schlau. War er schon immer (zugegeben, es gibt Ausnahmen).

Knallhart analysiert: Die besonderen Vorzüge des Anal-Vibrator

  • Mit einem Anal Vibrator entdeckst du deinen Körper völlig neu.

  • Der Anal-Vibrator lässt dich Dinge spüren, von denen du vorher nur träumen konntest.

  • Die Form und das Material sind speziell für den analen Gebrauch ausgelegt.

  • Es gibt die vibrierenden Zauberstäbe in vielen Formen, Farben und Materialien.

  • Mittels Regler kannst du bei vielen Modellen selbst die Vibrationsgeschwindkeit regulieren.

  • Für anale Freuden braucht man immer das passende Gleitmittel – anal wirklich immer.

  • Wer noch keine Erfahrungen hat, sollte vorher die Gebrauchsanweisung lesen.

  • Ein Anal-Vibrator muss nach jeder Benutzung gründlich gereinigt werden.

Vielen Dank, für die Blumen…

Aber unter uns: Was macht ein halbnackter Affe, dem die Reißzähne fehlen und der das Klettern verlernt hat? Genau: Er erfindet das Gleitmittel und den Anal-Vibrator und hofft, dass sein Partner (m/w) nicht gefressen wird – oder von einem Bus überfahren. Das Ergebnis wäre nämlich vergleichbar. Wir merken uns: Ein Partner ist besser als kein Partner, aber zwei Partner – oder drei (das hängt davon ab, ob du mit der Verantwortung zurecht kommst), ist kein Partner zu viel.

Wichtig ist, dass du die Zahl der Partner bei der Bestellung von eurem Gleitmittel berücksichtigst. Denn egal für welche Variante ihr euch entscheidet, Gleitmittel ist ein Muss. Das gilt auch für den passenden Toyreiniger. Gleitmittel und Toyreiniger gehören mit ins Paket. Dein Anal-Vibrator wird es dir danken. Dein Partner (m/w) mit Sicherheit auch. Dein Proktologe sowieso. Bei einem Politikern sind wir da schon nicht mehr so sicher. Müssen wir aber auch nicht. Was du jetzt musst, ist einen Anal-Vibrator bestellen. Denk an das Gleitmittel. Für Gleichberechtigung und mehr Toleranz! Kauf den Anal-Vibrator. Tu es. Jetzt!